Abrudern 2019

Am Sonntag, den 20.10.2019, fand das alljährliche Abrudern der Saison statt.

Schon ab 10 Uhr liefen die Ersten über das Gelände, um noch letzte Dinge zu erledigen, so wurde hier und da Laub gefegt, der Steg von Blättern und anderen Hinterlassenschaften befreit, der Grill vorbereitet und vieles mehr.

Gegen 11:00 Uhr begann der offizielle Teil: viele Danksagungen, Glückwünsche zu Erfolgen der vergangenen Saison und zu guter Letzt fand die Bootstaufe unsereres neuen Gig-Einers statt.

Taufe des Einers durch Vereinstrainer Thorsten Grimm

„Einer für alle“ wurde er getauft, nach dem Mottospruch von den Drei Musketieren „Einer für alle – Alle für einen“.

Kurz darauf ging es mit über 30 RuderInnen aufs Wasser. Trotz Wind und Regen war vom „Einer für alle“ bis zum Achter alles dabei.

Während der Achter und ein paar Vierer eine große Runde drehten, ging es für manch anderen recht schnell wieder an Land, denn dort warteten heiße Bratwurst und Getränke auf die Teilnehmer und Gäste.

So ließen alle den Tag gemütlich am Ruderclub ausklingen, die Einen mit Vorfreude auf das nun anstehende Wintertraining, die Anderen in Vorfreude auf den Frühling, wenn die Rudersaison wieder beginnt.

Vielen Dank an Sophie für den Text!