Der „Schnupperkurs“ für Erwachsene

Der Ruderanfängerkurs findet im Preetzer Ruderclub regelmäßig einmal im Frühjahr in den Monaten Mai bis Juli statt an acht aufeinanderfolgenden Dienstagen statt und dauert jeweils ca. 1,5 Stunden. Der Kurs kostet für pro Person 40,-€. Die Teilnahmegebühr wird bei Eintritt in den Verein mit der Aufnahmegebühr verrechnet.

Die Ruderanfänger werden von einem Übunglseiter-C in Zusammenarbeit mit Vereinsmitgliedern mit mehrjähriger Rudererfahrung und Erfahrungen als Trainer oder Kurshelfer angeleitet. Der Betreuungsschlüssel beträgt mindestens 1:4, so dass jedes Mannschaftsboot stets unter erfahrener Leitung fährt. Der Kurs findet am selben Wochentag statt wie eine der Trainingszeiten unserer ausschließlich breitensportlich orientierten Mastersgruppe, in die die Ruderinteressierten im Idealfall nach Kursabschluss wechseln.

Ablauf

Tag 1

  • Begrüßung, Sicherheitshinweise (Schwimmfähigkeit, Gefahren am und auf dem Wasser, wichtigste Befahrensregeln, Wind- und Wetterbedingungen)
  • Hinweise zur Sportkleidung (eng anliegend, keine Taschen, Wechselkleidung)
  • Bootshausführung (Räume u. Bootsmaterial)
  • Einweisung in einen Ruderplatz im Gig-Doppelvierer
  • erste Rudererfahrung im Mannschaftsboot mit Vorwärtsrudern in Stegnähe
  • im Anschluss kurzes Kennenlernen der Breitensportrudergruppe

Tag 2

  • Rudern im Mannschaftsboot (Schwerpunkte: gerader Rücken, korrekter Griff, Zugbeginn mit gestreckten Armen, erst Hände weg dann rollen)
  • Rückwärtsrudern
  • lange Wende über Steuerbord

Tag 3

  • Rudern im Mannschaftsboot (Schwerpunkte: Handführung, Drehen und Setzen, Durchzugtiefe)
  • Rückwärtsrudern
  • lange Wende über beide Seiten
  • Stoppen einseitig

Tag 4

  • Rudern im Mannschaftsboot (Schwerpunkte: Rhythmus, Schlaglänge)
  • Kurze Wenden
  • Stoppen
  • Skulls lang machen, in Ruhe und voller Fahrt
  • im Anschluss Gesundheitssporttipps ca. 30 min.

Tag 5

  • Rudern im Mannschaftsboot (Schwerpunkte: synchrone Mannschaftsleistung, Beinarbeit)
  • Einweisung in Steuerregeln, wichtigste Ruderkommandos, Befahrensregeln für den See (Verkehrsregeln, Naturschutzgebiete, Wind- und Wellenverhältnisse)

Tag 6

  • Rudern im Mannschaftsboot (Schwerpunkt: individuelle Fehler- und Schwachpunktkontrolle)
  • Platzwechsel auf dem Wasser
  • Steuererfahrung

Tag 7

  • Rudern im Skiff (Balanceübungen und erster Versuch mit Seilsicherung, dann selbständige Ausfahrt in Stegnähe, alle bekannten Rudermanöver im Skiff durchführen, ggf. Wiedereinstieg aus dem Wasser)

Tag 8

  • Rudern wahlweise im Mannschaftsboot oder in der Gruppe im Skiff
  • Abschlussgrillen gemeinsam mit der bestehenden Breitensportrudergruppe und dabei
  • Austausch über Kurszufriedenheit sowie Erfahrungen und Möglichkeiten zum Rudern im Preetzer Ruderclub

 

Der skizzierte Ablaufplan stellt den Rahmen dar, innerhalb dessen wir das Training gestalten. Verschieden große Lernfortschritte, unregelmäßiges Erscheinen der Kursteilnehmer und ungünstige Witterungsbedingungen machen erfahrungsgemäß alljährlich Abweichungen von diesem Ablaufplan erforderlich, um das angestrebte Ziel trotzdem zu erreichen: Menschen den Spaß an Sport und gesunder Bewegung im Freien zu vermitteln, ihnen also den Eintritt in den Rudersport zu ermöglichen.