Erwachsenenrudern am Dienstag

13. September 2017

Da es ja nun langsam dunkler wird findet der Rudertermin am Dienstag ab sofort um 18:00 statt um 18:30 am Dienstag statt. Der neue Samstagstermin um 17:00 und der Sonntagstermin bleiben bestehen.

Read More >>

Abfahrt am Sonntag

28. August 2017

Das wars… ein letztes Mal übernachten, frühstücken, packen.. die Mosel muss uns ziehen lassen. Wir bringen die Zugfahrer nach Kobern-Gondorf (nach GONDOR!), packen den Bootswagen und fahren gegn 9:30 los, auf nach Preetz. Die Fahrt verläuft ruhig, ab und zu mal kurz ein Stau.. man ist müde und erschöpft. Eine Woche Wnaderfahrt fordert ihren Tribut. Für die Zugfahrer ist Minden wieder ein langen Zwischenstop.. der Anschlusszug fällt aus. Der Bus…

Read More >>

Die letzte Etappe der Moselwanderfahrt (26.8.2017)

28. August 2017

Es ging morgens von Bruttig Fankel los, das Wetter war schön und warm und Nebel hing in den Bergen rund um den Fluss. Um abzulegen mussten wir ins Wasser gehen, was das Boote beladen ein wenig kompliziert machte. Die Etappe dauerte 35 Kilometer, was die meisten als etwas zu lang empfanden. Es wurde sehr warm und schwül und an der letzten Schleuse mussten wir lange warten, da zwei Motorboot Schleusungen…

Read More >>

Freitag: Von Alf nach Bruttig-Fankel

28. August 2017

Wir wurden etwas später um 8:30 geweckt. Der gesamte Morgen verlief dadurch etwas entspannter, als sonst. Dementsprechend sind wir erst gegen 11:30 losgekommen. Nach ca 3km mussten wir bei Neef das erste mal Schleusen. Dies klappt mittlerweile reibungslos – ein eingespieltes Team. Die Sonne scheint und es ist warm, deshalb wird später wieder eine etwas längere Badepause eingelegt. Wieder begleitet Musik das Rudern. Später tut sich vor uns das malerische…

Read More >>

Donnerstag: Von Traben-Trarbach nach Bullay (Alf)

28. August 2017

Wecken, Aufstehen, Kaffee kochen,… Routine… Packen, Mannschaften zusammenstellen, Boote ins Wasser. Die Mosel hat uns wieder. Heute etwa 24 km nach Alf, Ziel ist der Campingplatz „Bärencamp“. Landschaftlich sehr schön, die längste Moselschleife und wieder ist es sehr warm. Es wird gebadet, entspannt gerudert. Auch heute wieder die inzwischen gewohnte Staustufe. Dennoch muss ich sagen, dass es bei mir in dieser Engen Schleuse immer kribbelt… bloss nicht kentern. Berlin und…

Read More >>

Bernkastell nach Traben-Trarbach

24. August 2017

Gut geschlafen? Je nachdem… so und so.. Routine stellt sich ein, Wecken um 7:30, Frühstück, packen, Bus einladen und Boote klarmachen. Heute nur 24 km, das ist eine gute Streckenlänge. Man macht sich nicht tot. Nach 5km wird geschleust, die Stimmung ist sehr gut. Oskars BeatBox wird gut genutzt, erstaunlich was für Lieder die „kleinen“ kennen :-) Die Landschaft ist weiterhin vom Wein geprägt… welcher Wein kommt noch aus dem…

Read More >>

Pölich nach Bernkastel-Kues

24. August 2017

42 km … die längste Etappe stand auf der Tagesordnung. Und diese Etappe sollte besonders werden. Der Reihe nach… wie immer aufstehen, frühstücken und dann zum ersten Mal Zelte abbauen. Wir kamen an einem sehr schönen warmen und sonnigen Tag etwas später los. Nach 2km gleich die erste Schleuse mit langer Wartezeit und hoher Staustufe. Danach ging es im gedrosselten Tempo so dahin, wir genossen die Landschaft und ab und…

Read More >>

Von Trier nach Pölich

22. August 2017

Bekannt war ja nun der Ablauf… es war ja schon das zweite Mal :-) Wecken, Frühstücken, Abbauen, Packen, Bus beladen und ab mit den Booten aus Trier die Mosel nach Pölich.  Es tut sich eine wunderschöne Landschaft vor uns auf und das Wetter spielt auch mit. Weinberge, Sonne und die langsam fliessende Mosel sind an diesem Tag unsere Begleiter. Die Stimmung ist gut, ab und zu kommt eine Schute vorbei,…

Read More >>

Erster Tag – von Saarburg nach Trier

21. August 2017

Am Morgen waren immer noch alle da. Zum ersten Mal wurde um 7:30 geweckt und draußen vor dem Saarburger Ruderclub gefrühstückt. Silke hatte schon früh Brötchen besorgt und 19 Ruderer und Ruderinnen machten sich über Müsli, Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade und die obligatorisch Nuss-Nougat Creme her. Brötchen für die Fahrt nach Trier wurden geschmiert. Danach packten wir unsere Sachen und trotz allen Unkenrufen passte alles in den Bus.. es wurde…

Read More >>