Der PRC hat einen neuen Jugendvorstand

Die Jugendversammlung des Preetzer Ruderclub e.V. hat am 25. Februar 2010 einen neuen Jugendvorstand gewählt. Die rund 30 anwesenden Jugendlichen verfolgten zunächst die Kurzberichte des Jugendvorsitzenden Lennard Dose und des Kassenwartens Malte Peers, die beide mit Erreichen des 18. Lebensjahres aus demVorstand ausscheiden mussten. Besonderes Erstaunen gab es über das Volumen der Jahresumsätze von rund 15.000 € in der Jugendkasse.

Nach ein paar Nachfragen wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen entschieden sich die Anwesenden für Malte Peers als neuen Jugendwart. Kai Grap wurde zum Jugendvorsitzenden gewählt. Ihm stehen als stellvertretender Vorsitzender Christian Lohrie und als Kassenwartin Janne Karlitschek zur Seite. Bootswart wurde Sebastian Reimann, als Schriftwarte werden sich Nela Kubik und Jan Fünderich um das äußere Bild der Jugendabteilung kümmern.

Die Jugendversammlung diskutierte zudem darüber, ob ein neues Einteilerdesign gewählt werden sollte. Mit knapper Mehrheit entschieden sich die anwesenden Personen dafür das „alte Design“ zu behalten. Die Jugendvertreter werden dieses Votum der Mitgliederversammlung am 17. März 2010 weitergeben.

Als weiteres Thema sprach der neue Jugendvorsitzende Kai Grap den Umgang mit Bootshaus und Rudermaterial an. Im Laufe des Winters hat die Bereitschaft das Material zu pflegen erheblich gelitten, do dass mehrfach unakzeptable Zustände in Kraft- und Jugendraum herrschten.