Ein „neuer“ Vorstand beim Preetzer Ruderclub

Der geschäftsführende Vorstand hatte satzungsgemäß zur Jahreshauptversammlung des Preetzer Ruderclub e.V. am 17. März 2010 eingeladen. Dem Aufruf folgten leider nur wenige Mitglieder, so dass 17 stimmberechtige Anwesende (und der Jugendvorsitzende) das höchste Gremium des Vereins darstellten und über die Geschicke des kommenden Jahres entschieden. Neben den Tätigkeitberichten des Vorstandes und besonders dem Kassenbericht waren es vor allem die turnusgemäßen Vorstandswahlen, die die Sitzung prägten.

Als erster Vorsitzender wurde Christer Dettmering für zwei Jahre wiedergewählt. Ebenso wurde Ulf Hagge als Kassenführer für diesen Zeitraum im Amt bestätigt.

Asl Ruderwartin wurde Silke Sothmann damit beauftragt in den kommenden zwei Jahren die sportliche Organisation des Ruderbetriebes zu übernehmen. Erfreulich ist auch, dass Thorsten Ohms seine Kenntnisse für den Posten des Hauswartes zur Verfügung stellen wird. Als Trainer wird Hauke Hinz weiter den wettkampfsportlichen Bereich mit Schwerpunkt im Leistungssport betreuen.

Ebenfalls erschienen waren der neue Jugendwart Malte Peers, der im Amt bestätigt wurde und Jugendvorsitzender Kai Grap, der sich den anderen Vorstandsmitgliedern vorstellte.

Ein Antrag von Hauke Hinz die Mitgliedsbeiträge und die Verbandsbeiträge aus Gründen der Transparenz getrennt einzuziehen wurde mehrheitlich abgelehnt. Auf der Homepage wird die genaue Zusammensetzung des Mitgliedsbeitrages allerdings veröffntlicht werden.