Kinderregatta auf dem Ratzeburger Küchensee

Nach der Friedrichstädter Kurzstreckenregatta vergangenes Wochenende fuhren 17 Nachwuchsruderer*Innen am 3. Oktober 2020 zur Ratzeburger Jungen und Mädchen Regatta.

Um 6:30 Uhr fuhren die Ersten zur Regattastrecke – das erste Rennen startete allerdings mit deutlicher Verspätung erst um 10:40 Uhr. Ausgerechnet an diesem Samstag wehte ein starker Wind, so wurde die ursprünglich 1000m Strecke auf 750m verkürzt und parallel zum Ufer umgelegt. Glücklicherweise konnten Zuschauer, Eltern und Trainer die vielen spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen so gut mitverfolgen.

In zwölf Rennen konnten wir uns viermal gegen die anderen Ruderer*Innen aus Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein durchsetzen und uns einige Medaillen erkämpfen.

Glückwunsch an die strahlenden Sieger!

-Jungen 1x LG 13 Jahre: Miklas

-Jungen 4x+ 13/14 Jahre: Lukas, Miklas, Paul, Hannes, Stm. Niklas

-Mädchen 2x 12/13 Jahre: Katharina A, Johanna A

-Mädchen 4x 12/13 Jahre: Julina K, Katharina A, Johanna A, Luise H, Stf. Tiannah C

Auf den Stegen galt eine stetige Maskenpflicht, es durften maximal zwei Mannschaften gleichzeitig auf diese, was glücklicherweise gut funktionierte.

Wir möchten uns herzlich bedanken für die große Mithilfe der Eltern, uns nach Ratzeburg zu fahren und nach dem langen und erfolgreichen Tag wieder nach Hause zu bringen.

Nach dem harten Training während des Lockdowns war es wunderschön die Saison mit einer großen Regatta abzuschließen. Zufrieden und motiviert geht es nach den Ferien ins Training für die Langstreckenregatta im November.

Text von Laura und Julina