• JtfO Berlin 2017: Sieg im B-Finale
  • Bilder aus Hannover sind online
  • Erwachsenenrudern am Dienstag
  • 7 Preetzer im RVSH-Kader
  • Bilder der Moselwanderfahrt

Bericht bei shz.de

Auf der Seite des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags habe ich diesen Artikel über die Mitgleiderentwicklung im Landessportverband gefunden. Die schlechte Nachricht: Es sind immer weniger Menschen im Sport organisiert. Die gute Nachricht: Es gibt Zuwächse beim Rudern.

Read More >>

#wirfueryannic

Hier geht es zu einem Bericht der Sportschau über die Henley Royal Regatta und Depressionen im Leistungssport. Hier geht’s zur Homepage. Und ein Bericht von der Henley Royal Regatta sowie eine Anleitung zur Herstellung der klassischen Getränke auf dieser Regatta.

Read More >>

Dritter Rang beim 49. BW in Brandeburg !

Fantastisch! In einem packenden Rennen holen sich Matthis Wolf, Anna Friberg, Helene Schernus, Ramon Hruschka und Steuermann Till Scheer den dritten Platz. Nur 76/100 fehlten auf den Sieger, sogar nur 17/100 auf den zweiten Platz!! Hier die Ergebnisse. Wir gratulieren der Mannschaft, den Betreuern und Trainern!!!

Read More >>

Ferienprogramm für die PRC-Jugend

In diesem Jahr hat es sich der Jugendvorstand zur Aufgabe gemacht, ein Ferienprogramm für die Sommerferien zu erstellen, damit untereinander neue Kontakte geknüpft werden können und damit diejenigen beschäftigt sind, die in dieser langen Freizeit nichts zu tun haben. Von Radtouren und Strandbesuchen, bis zu Film- und Spielabenden wird hoffentlich alles dabei sein, um so viele Jungruderer wie möglich zu begeistern, so dass dieses Konzept auf die noch folgenden Ferien…

Read More >>

Meldung vom Bundeswettbewerb in Brandenburg

Am Mittwoch waren Matthis Wolf, Anna Friberg, Helene Schernus, Ramon Hruschka und Steuermann Till Scheer noch in Plön, fuhren aber am Abend ab, um am Donnerstag zusammen mit Niklas Ahlf nach Brandenburg zum 49. Bundeswettbewerb aufzubrechen. Dort war dann am Freitag das 3000m-Rennen, welches unser Team als dritte in ihrer Abteilung (Rennen 11, Abtl.2) abschlossen. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, da die vier erst seit kurzem zusammen im Boot…

Read More >>

Plön-Wanderfahrt: Regen, Regen und Rückfahrt

Donnerstag fing es ja schon an zu regnen und es hörte nicht mehr auf. Über Nacht blieb der Regen, nach dem Frühstück blieb er immer noch. Da die Temperaturen auch gefallen waren wurde entschieden, dass die Kleinboote bis auf die Zweier und „Aquila“ mit Thorsten auf dem Hänger zurück nach Preetz gebracht werden würden. Um bei diesem Wetter die Anfänger nicht zu sehr zu belasten wurden die Boote so eingeteilt,…

Read More >>

Plön-Wanderfahrt: Bedeckt

Über Nacht liess der Wind nach und am Morgen hatten wir spiegelglattes Wasser. Die Sonne schien und daher konnten wir mit dem geplanten Kleinboot-Training weitermachen. Der Achter wurde mehrfach bestückt und fuhr im Techniktraining auf und ab. Unsere Ruderinnen und Ruderer für den Bundeswettbewerb waren schon am Vorabend abgefahren, so dass wir 5 Leute weniger hatten. Das leck-geschlagene Boot wurde geflickt und kam direkt wieder zum Einsatz. Die Stimmung war…

Read More >>