Das war Anrudern 2022!

Taufe „Kolibri“

Endlich war es so weit! Am 24. April 2022 konnten wir wieder gemeinsam die Rudersaison eröffnen. Einen Tag zuvor haben viele Mitglieder bei strahlendem Sonnenschein durch gemeinschaftlichen Arbeitseinsatz das Vereinsgelände und das Gebäude auf Hochglanz gebracht, sodass alles für den lang herbeigesehnten Tag bereit war. Der Tag des Anruderns selbst zeigte sich dann doch eher von seiner ungemütlichen Seite, doch wer Preetzer Ruder:innen kennt, weiß, dass Kälte und Wind sie nicht abschrecken können. 

Da wir seit Pandemiebeginn keine jährlichen Ehrungen vornehmen konnten, wurden diese nun nachgeholt. Neben den zahlreichen Erfolgen der letzten zwei Jahre, lag es uns aber auch besonders am Herzen, unseren Trainer Florian Reimann zu verabschieden und uns für sein langjähriges und verlässliches Engagement im Verein zu bedanken.

Nachdem unser neuer Renneiner von Antje Kahl auf den Namen „Kolibri“ getauft wurde, ging es aufs Wasser. Wie bei jedem Anrudern hat unsere Bootswartin Silke Sothmann wieder alles so gut vorbereitet und koordiniert, dass die zehn Boote mit insgesamt 47 Ruder:innen (und einem Hund als Assistent der Steuerfrau) reibungslos zum Anrudern auf dem See aufbrechen konnten. Alle an Land Gebliebenen genossen die Gesellschaft bei Kaffee und Kuchen und anschließend gab es noch eine Kleinigkeit vom Grill. 

Maja Cromm